Skip to main content

wscaduniverse.com mit verbesserter Version und neuen Artikeldatensätzen

By 28. Juni 2024Juli 17th, 2024Fachartikel

Fachartikel im Magazin Schaltschrankbau (04 / Juli 2024)
Text: Thomas Walker

Kürzere Projektierungszeiten durch direkte Übernahme von Artikeldaten

Ein Elektrokonstrukteur benötigt ein bestimmtes Produkt für seine Planung oder ist auf der Suche nach einer Alternative für die bisher eingesetzte Komponente. Klassisch surft er dazu durch die Webseiten ihm bekannter Hersteller und lädt am Ende – sofern gefunden und verfügbar – die Artikeldaten der Komponente für seine Planung herunter. Ein zeitaufwendiger Vorgang, der zudem eingeschränkt abläuft. Denn um ein optimales Alternativprodukt zu finden, müsste man alle am Markt verfügbaren Komponenten kennen. Werden Artikeldaten selbst erstellt, wird es noch aufwendiger: Symbole müssen gezeichnet, alle Produktdaten in der Datenbank hinterlegt und der Datensatz getestet werden. Die Lösung ist eine umfassende Online-Datenbank mit zuverlässigen Artikeldaten.

Bild 1

Mit über 2,1 Millionen Datensätzen von mehr als 400 Herstellern in den Formaten WSCAD, DWG, 3D-step und EDZ ist wscaduniverse.com die weltweit mächtigste E-CAD-Datenbibliothek.

Mit über 2,1 Millionen Datensätzen von mehr als 400 Herstellern und Formaten wie WSCAD, DWG, 3D-step und EDZ ist wscaduniverse.com eine der weltweit mächtigsten E-CAD-Datenbibliotheken. Ein intuitives, klares Design sowie die auf Geschwindigkeit ausgelegte, intelligente Suchmaschine mit umfangreichen Filtermöglichkeiten erleichtert die Bedienung und liefert schnell brauchbare Ergebnisse, gerade bei der Suche nach Alternativprodukten. Zudem vereinfachen der Import von Komponentenlisten in E-CAD-Pläne und der gleichzeitige Abgleich mit der Artikeldatenbank die Arbeit der Anwender. Die neue Listenansicht mit Mouse-over-Funktion ermöglicht eine schnelle Vorschau aller angehängten Symbole in der Ergebnisliste. Wer mehrere Artikel benötigt, sammelt diese im Warenkorb und lädt sie anschließend gesammelt herunter. Die Warenkorbfunktion steht auch Herstellern für das schnelle Hochladen vieler Artikeldaten zur Verfügung. Mit der Online-Datenbibliothek erreicht WSCAD laut eigenen Angaben weltweit rund 135.000 E-CAD-Anwender und deckt über 70 Prozent des deutschen Marktes ab. Das Portal verzeichnet täglich tausende Suchanfragen und Downloads.

Bild 2

Das Premium-Logo kennzeichnet Artikeldaten im neuen WSCAD-Datenstandard auf wscaduniverse.com – zukunftsorientiert und rückwärtskompatibel.

Neue Premium Parts

Premium Parts entsprechen dem neuen WSCAD-Datenstandard und stehen für qualitativ hochwertige und vollständige Artikeldaten auf wscaduniverse.com. Anwender können sich sicher sein, dass alle notwendigen Informationen in diesen Artikeln enthalten und keine zusätzlichen Suchen erforderlich sind. Rückwärtskompatibel und zukunftsorientiert werden diese Daten von künftigen Versionen der WSCAD Electrical-Engineering-Software genutzt. Kommen also im Zuge der Weiterentwicklung der WSCAD-Software neue Funktionen und Schnittstellen hinzu, werden diese im neuen Datenstandard abgebildet. Hersteller, die Artikeldatensätze gemäß dem neuen Standard auf wscaduniverse.com erstellen, sind automatisch als Premium-Hersteller gekennzeichnet. Die Artikeldaten ihrer Komponenten werden in der Searchbar von wscaduniverse.com für Anwender sofort erkennbar hervorgehoben und sind zusätzlich in einer Übersicht auf der Seite „Premium Parts“ gelistet. Seit der Definition des WSCAD-Datenstandards im November 2023 haben bereits viele Hersteller mehrere 10.000 Datensätze eingestellt. Zu ihnen zählen Firmen wie Siemens, Phoenix Contact, Wago, Schneider Electric, Weidmüller, Häwa, ETI, ABB, Beckhoff, B&R, TE Connectivity, Sick, Festo, SEW, Mitsubishi, Lapp und viele andere.

Neben dem bewährten BOM-Import, über den komplette Artikellisten auf einen Klick in das Projekt importiert werden, gehört zu den neuen Funktionen die Schnittstelle WSCAD Cart Import. Über sie übertragen Hersteller einen kompletten Warenkorb beziehungsweise ihre Herstellermerkliste mit nur einem Klick komplett nach wscaduniverse.com. Mit dieser Möglichkeit eines ‚Massenartikelimports‘ sparen Anwender Zeit, beim Hersteller definierte Artikel nochmals auf wscaduniverse.com suchen zu müssen. Zudem können sie sicher sein, dass nichts vergessen wird. „Wenn Anwender Artikeldaten fertig in ihre Planung nehmen können, sparen sie je nach Komplexität 30 bis 120 Minuten Zeit pro Artikel“, betont Christian Rathgeber, Business Development Manager bei WSCAD. „Mit den neuen Premium Parts gewährleisten wir und unsere Partner vollständige Datensätze in hoher Qualität. Unsere Anwender können direkt aus der Anwendung heraus Produkte inklusive vollständiger Artikeldaten in Sekundenschnelle in ihren Plänen einsetzen und nutzen. Das macht das Elektro-Engineering schneller, einfacher und zuverlässiger.“ Wer Artikeldaten selbst erstellt, muss zunächst die Symbole für die jeweiligen Disziplinen wie Elektrik, Schrankaufbau, Fluid usw. zeichnen, dann alle Artikelinformationen in der Datenbank hinterlegen, Anschlusspositionen heraus messen und angeben, 3D-Symbole anhängen und in der richtigen Position speichern. Bei einem Projekt mit beispielsweise 50 neuen Artikeln und einer durchschnittlichen Erstellzeit von 60 Minuten pro Artikel beträgt die Zeitersparnis 50 Stunden. Monetär bei einem durchschnittlichen Gehalt betrachtet entspricht der Aufwand laut Anbieter rund 1.800 Euro – für jedes dieser Projekte. Wichtiger aber ist vielleicht die Zeit, in der ein Konstrukteur hätte weiterarbeiten oder etwas anderes tun können.

Schneller zum Ziel mit neuem Browser-Add-On

Noch eine kleine, aber effiziente Hilfe haben sich die Entwickler von WSCAD einfallen lassen: das Browser-Add-On wscaduniverse Go für Mozilla Firefox oder Google Chrome. Dem Browser hinzugefügt, lassen sich Artikeldaten von jeder Webseite im Netz direkt in wscaduniverse.com übernehmen und suchen, ohne den Suchbegriff kopieren und einfügen zu müssen. Einfach den gewünschten Text markieren, etwa die Artikelnummer, Rechtsklick mit der Maustaste und die Suchergebnisse aus dem Online-Portal werden in einem neuen Tab geöffnet. Vergleichen, auswählen, die gefundene Komponente herunterladen und im Plan einsetzen oder gegen die alte austauschen – das war’s. Übrigens – weil WSCAD die E-CAD-Disziplinen Elektrotechnik, Schaltschrankaufbau, Verfahrens- und Fluidtechnik, Elektroinstallation und Gebäudeautomation auf einer Plattform mit zentraler Datenbasis umfasst, ist dieser Tausch auch sofort in den Plänen der anderen Disziplinen vollzogen. Das spart noch einmal Zeit und sichert vor allem die Qualität, denn der Komponententausch in den anderen Plänen kann nicht vergessen werden.

Artikel als ePaper lesen

Dieser Fachartikel ist ausschließlich für Ihre persönliche Verwendung bestimmt. Ein Nachdruck oder Veröffentlichung bedarf unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

wscaduniverse.com – die weltweit umfangreichsten E-CAD-Datenbibliothek. Nutzen Sie über 2,1 Millionen aktuelle und verlässliche Artikeldaten von mehr als 400 Herstellern in den Formaten WSCAD, 3D-STEP, DWG und EDZ. Erhöhen Sie die Qualität Ihrer Arbeitsergebnisse und sparen Sie wertvolle Zeit.

Setzen Sie Artikel aus der Datenbank direkt in Ihre WSCAD-, EDZ- oder DWG-basierten Projekte ein. Oder nutzen Sie einfach 3D-STEP-Daten für den Schaltschrankaufbau in der WSCAD Software.
Registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!

Übrigens: Auch für Hersteller ist das Hochladen und Bereitstellen von Artikeldaten kostenlos!
Ihre Produktdaten sind für rund 135.000 E-CAD-Anwender weltweit direkt verfügbar.

* Diese Marken gehören Dritten, die keine Verbindung zur WSCAD GmbH haben.
Karriere Beratung

Zum Kontaktformular

To the contact form