Skip to main content

Jetzt verfügbar: WSCAD ELECTRIX ROCKET Update 1

Das Update beinhaltet Optimierungen und funktionale Erweiterungen der E-CAD-Software WSCAD ELECTRIX!
Kunden mit einer ELECTRIX Mietlizenz oder einem Wartungsvertrag können das Update 1 beim Start der WSCAD ELECTRIX ROCKET kostenlos installieren. Dies verbessert die Effizienz der Elektroplanung. Wenn Sie noch mit der Vorgängerversion WSCAD SUITE arbeiten, empfehlen wir Ihnen auf ELECTRIX umzusteigen.

Die Neuerungen und Verbesserungen im Überblick

Neuerungen

Verbesserte Performance

  • Deutlich verbesserte P&ID-Technologie durch automatische Verbindung und Echtzeit-Skalierung von Symbolen, neue Auswertungsmöglichkeit „Rohrleitungsliste“ sowie erweiterte Eigenschaftszuweisung
  • Verbesserungen der Kiesling Perforex Schnittstelle für eine effizientere Schnittstellennutzung

Ein detailierte Auflistung aller Änderungen finden Sie in den Release Notes.

Mit einer WSCAD Software-Mietlizenz erhalten Sie kostenlose Updates und Upgrades, sowie erweiterte Wartungsleistungen.

Die Neuerungen vom ELECTRIX ROCKET Update 1 im Detail

1. Deutlich verbesserte P&ID-Technologie

Automatische Verbindung von Symbolen: Erleben Sie den Komfort automatisch verbundener Symbole in P&ID, die manuelle Linienzeichnungen überflüssig machen. Diese Funktion steigert die Effizienz und Präzision bei der Planerstellung.

Erweiterte Eigenschaftszuweisung: Jetzt können Sie Ihren Verbindungen spezifische Eigenschaften wie Medium, Druck, Material und Durchmesser zuweisen, was zu genaueren und aussagekräftigeren P&ID-Diagrammen führt.

Neue Auswertung ‚Rohrplan‘: Generieren Sie umfassende Listen mit den oben genannten Eigenschaften für eine detaillierte und umfassende Planung und Dokumentation.

Echtzeit-Skalierung von Symbolen: Erstellen Sie Pläne, die die reale Größenrelation widerspiegeln – Ihr Plan wird zum exakten Abbild der Anlage.

2. Schnittstelle zu OpenPDM

Erweiterte PDM/PLM-Integration: Verbinden Sie WSCAD ELECTRIX ROCKET nahtlos mit führenden PDM/PLM-Systemen wie Aras Innovator, Arena PLM, Contact Elements / CDB, Dessault 3DEXPERIENCE, PTC Windchill, SAP PLM und Siemens PLM Teamcenter. Verwalten Sie Projekte und Artikel effizient in Ihrer bevorzugten Systemumgebung. Hierfür ist das Add-On „OpenPDM Connect“ erforderlich.

Vielseitige Projektfunktionalitäten: Nutzen Sie Funktionen wie Check-in/Check-out, Versionskontrolle, Übergabe von PDF-Dateien und Stücklisten sowie die Synchronisation von Artikeldaten, um Ihre Arbeitsabläufe zu optimieren und die Datenintegrität zu gewährleisten.

3. Optimierungen der PHOENIX PROJECT complete Schnittstelle

Umfassende Drahtinformationen: Exportieren Sie jetzt alle relevanten Daten Ihrer auf den Cabinet-Seiten gerouteten Drähte, einschließlich Leitungslänge, für eine nahtlose Integration in das PHOENIX Wire Marking Application Center. Sparen Sie Zeit durch die direkte Übertragung aller notwendigen Informationen.

Mehrsprachigkeit: Wählen Sie beim Export für PHOENIX PROJECT complete aus allen Sprachen aus, in die Ihr Projekt übersetzt wurde.

4. Verbesserungen der Kiesling Perforex Schnittstelle

Effizientere Schnittstelle: Mit der neuen Schnittstelle können nun 95% der für die Perforex-Maschine benötigten Daten direkt aus WSCAD ELECTRIX ROCKET übernommen werden. Lediglich die Eingabe der Werkzeugnummer muss in der Perforex Software erfolgen.

5. Benutzerdefinierte Zählervariablen für Project Wizard

Mit den benutzerdefinierten Zählervariablen können Sie Ihre Zählweisen, wie z.B. für Nummerierung von IO-Bytes und -Bits sowie Mehrstockklemmen flexibel anpassen und so die Makro-Verwaltung erheblich optimieren.
Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, spezifische Nummerierungsmuster in Ihrem Projekt zu erstellen.

Hier sind einige Beispiele, wie Sie diese Funktion nutzen können:

Individuelles, unabhängiges Hochzählen für jede Betriebsmittelkennzeichenkategorie
Sie können mehrere Variablen definieren, die die Zählung bei 1 beginnen, und sich als 2, 3, 4, 5, 6, 7, und so weiter fortsetzen. Dies ermöglicht es Ihnen, eine eigenständige Zählsequenz für jede Betriebsmittelkennzeichenkategorie (-F, -Q, -M, usw.) zu definieren. Zum Beispiel:

  1. <#[Nummer]>
    Erzeugt die Nummerierung 1, 2, 3, 4, 5, 6, und so weiter.
  2. <#[Wert]>
    Erzeugt die Nummerierung 1, 2, 3, 4, 5, 6, und so weiter.

Wiederholende Nummernbereiche
Sie können Zahlenfolgen in einem festgelegten Bereich wiederholen. Dies ist ideal für zyklische Muster, bei denen sich eine feste Anzahl von Werten wiederholt.
Zum Beispiel:

  1. <#[Var]{0-3}>
    Erzeugt die Sequenz 0, 1, 2, 3, 0, 1, 2, 3, 0, 1, 2, 3, und so weiter.
  2. <#[Wert]{a-d}>
    Erzeugt die Sequenz a, b, c, d, a, b, c, d, a, b, c, d, und so weiter.

Wiederholung einzelner Nummern mit anschließendem Hochzählen
Bestimmte Nummern können mehrfach wiederholt werden, bevor zum nächsten Wert übergegangen wird.
Zum Beispiel:

  1. <#[Test]{0:3}>
    Erzeugt die Sequenz 0, 0, 0, 1, 1, 1, 2, 2, 2, 3, 3, 3, 4, 4, 4, und so weiter.
  2. <#[Var]{c:2}>
    Erzeugt die Sequenz c, c, d, d, e, e, f, f, und so weiter.

Diese anpassbaren Zählervariablen bieten eine enorme Flexibilität für die Projektgestaltung und können in einer Vielzahl von Anwendungsfällen eingesetzt werden, um die Effizienz und Genauigkeit zu erhöhen.

6. ELCAD Material-Import

Nahtlose Integration von ELCAD Daten: Importieren Sie mühelos Stücklisten, Klemmenpläne und Verbindungsdaten aus ELCAD in WSCAD ELECTRIX ROCKET. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihren Schaltschrankaufbau inklusive 3D-Ansicht in WSCAD zu erstellen und automatisieren Sie Ihre Schaltschrankfertigung durch die umfangreichen Schnittstellen.

Sie arbeiten noch nicht mit WSCAD ELECTRIX?

Bleiben Sie im Rennen! Upgraden Sie Ihre E-CAD-Software und steigen Sie jetzt auf die moderne ELECTRIX um.

Jetzt auf ELECTRIX ROCKET upgraden

Kein Wartungsvertrag? Sie wollen aber die Vorteile des ROCKET Update 1 nutzen?

Jetzt eine Mietlizenz holen und 10% Inflationsausgleich sichern oder den abgelaufenen Wartungsvertrag erneuern.
Sie erhalten das Update 1 und künftige Updates automatisch ohne Mehrkosten.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Gerne stehen wir Ihnen telefonisch unter +49 (0) 8131 / 3627 – 98 zur Verfügung.
Hier finden Kunden Ihren persönlichen Vetriebsberater.

Oder Sie füllen das Kontaktormular aus und beschreiben uns welches Thema Sie interessiert. Wir rufen gerne zurück und beraten Sie unverbindlich.

Beratung
Schliessen